ÖASA Logo
ÖSTERREICHISCHE ARBEITSGRUPPE FÜR DAS SELBSTMANAGEMENT DER ORALEN ANTIKOAGULATION
Ausdruck vom .20 © 20 ÖASA
ÖSTERREICHISCHE ARBEITSGRUPPE FÜR DAS SELBSTMANAGEMENT DER ORALEN ANTIKOAGULATION

Die Österreichische Arbeitsgruppe für das Selbstmanagement der oralen Antikoagulation hat sich folgende Aufgaben gestellt:

  1. Verbreitung der Methode "Selbstmanagement der oralen Antikoagulation" in Österreich
  2. Erarbeitung und Aktualisierung von Qualitäts-Standards für das "Selbstmanagement der oralen Antikoagulation"
  3. Erarbeitung und Aktualisierung von Schulungsmaterial für Patienten, Ärzte und medizinisches Fachpersonal
  4. Sammeln und zur Verfügung stellen von wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema "Selbstmanagement der oralen Antikoagulation"
  5. Zusammenarbeit mit anderen Gesellschaften, Behörden und Institutionen, die mit der Patientenselbsthilfe befasst sind
  6. Durchführung von Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch innerhalb der Mitglieder der Gesellschaft als auch mit Nicht-Mitgliedern
  7. Auswertung von Follow-up Daten von Patienten mit oraler Antikoagulation in Österreich
© Österreichische Arbeitsgruppe für das Selbstmanagement der oralen Antikoagulation